Seniorenkonzerte mit Flair….

Ganz allmählich beginnt auch bei den Original Giebelwäldern der Konzertalltag wieder. In der vergangenen Woche mit zwei sehr unterschiedlichen Duokonzerten

Am 04. Mai 2021 haben wir ein Stubenmusikonzert im Seniorenzentrum Freudenberg gepielt. Aus Sicherheitsgründen haben wir dabei auf die Holzblasinstrumente verzichtet. Aber auch in der reduzierten Form mit Gitarre, Harfe, Kontrabass, Viola, Akkordeon und Gesang (mit Visier) haben wir auf drei Wohnbereichen viele Menschen erfreuen können.

Am 06.0 Mai 2021 gab es dann ein schwungvolles Frühlingskonzert in Attendorn. Da der Frühling nicht mitgespielt hat, wurde die Veranstaltung kurzfristig in die Kapelle verlegt, eine Räumlichkeit, die nicht ganz so gut zu Walzer- und Polkamusik passt. Doch trotz der widrigen Umstände haben wir mit den Bewohnern den Frühlingsbeginn mit vielen bekannten Melodien gefeiert.

Platzkonzerte der besonderen Art

Vier Musiker mit Glitzerhüten und Regenbogenfarbenen Stolas stehen im Schnee und spielen auf verschiedenen Saxophonen und einer Gitarre .
Die Original Giebelwälder Tieftöner an Karneval in Aktion

Volksmusik und kölsche Lieder mit eigener Handschrift

Um den Bewohnerinnen und Bewohnern in deutschen Senioreneinrichtungen in diesen schwierigen Zeiten ein kleines kulturelles Highlight zu bieten, treten die „Original Giebelwälder“ momentan regelmäßig in kleiner, coronaverordnungskonformer Besetzung vor deutschen Altenpflegeeinrichtungen auf. Mit einem gefälligen Mix aus eigenen Heimatliedern, Walzern und Polkas, sowie Klassikern von den Bläck Fööss und anderen kölschen Bands begeistern die Musiker die alten Menschen, die von Balkonen, Fenstern und Terrassen aus den Klängen der Musiker lauschen. Dabei ist es der Anspruch des Trios oder Quartetts, trotz der räumlichen Distanz eine tolle Atmosphäre zu erzeugen, die die Seniorinnen und Senioren für einen Augenblick die Einschränkungen und Schwierigkeiten der Pandemie vergessen lässt.

Die Original Giebelwälder Tieftöner als Trio beim Parkplatz-Konzert in Oelde

Weihnacht ist…

Schwierige Zeiten erfordern flexible Entscheidungen. Nach diesem Motto agieren Vanessa Feilen-Schuss und Andreas Schuss, die Köpfe hinter dem „Original Giebelwäldern“. Gebeutelt von den massiven Auswirkungen der Coronakrise auf ihre Arbeit, aber auch von vielen kleinen Katastrophen im Umfeld, lässt sich das Duo nicht davon abbringen, mit neuen kreativen Ideen seine Arbeit voranzutreiben.

Neuestes Beispiel dafür ist die Produktion „Weihnacht ist…“, die Feilen und Schuss zusammen mit befreundeten Musikern während des Lockdowns im November 2020 spontan produziert haben. Titel der Ensembles WindWood & Co, Original Giebelwälder Holz- & Saitenmusi, der Siegerländer Multi-Instrumentalisten und einige neue Titel von Andreas Schuss erklingen hier, interpretiert von Solistinnen und Solisten aus der Region als musikalische Weihnachtsbotschaft. Im Mittelpunkt stehen natürlich die virtuosen Panflötenklänge von Andreas Schuss und das emotionale Saxophonspiel von Vanessa Feilen

Gedacht ist diese CD, als akustischer Gruß an alle, die in diesen schwierigen Zeiten Freude und Trost an schönen Weihnachtsliedern finden. Mit dieser CD kann man sich selbst beschenken, aber auch anderen eine Freude machen. Damit man das entspannt tun kann haben Vanessa Feilen den Verkaufspreis beim Erwerb mehrerer CDs niedrig angesetzt und hoffen, dass viele Menschen sich bewegen lassen, eine oder mehrere CDs zu erwerben.

Denn letztlich dient diese Produktion auch dazu, die durch Corona strapazierten Finanzen des Künstlerehepaares mit neuen Geldmitteln aufzufüllen. Denn dann können Feilen und Schuss auch im nächsten Jahr wieder mit Ihrer Musik in Kirchen und Senioreneinrichtungen für Freude sorgen.

Erwerben kann man die CD direkt bei uns per E-Mail (info@andreas-schuss.de) oder per Telefon (0217/20884), Dann versenden wir diese per Post. Natürlich kann man so eine CD auch gut verschenken, und wir haben deshalb überlegt, beim Kauf von mehreren CDs ein nach Menge gestaffeltes Rabattangebot zu machen.
Der  Verkaufspreis pro CD beträgt 15,- €, ab 3 CDs beträgt der Preis 13,50 €/CD,  ab 6 CDs beträgt der Stückpreis 12,- € und ab 11 CDs gibt es jede CD für 10,50 €.

Unser aktuelles Hygienekonzept

Selbstverständlich gibt es das Hygienekonzept auch als pdf-Datei zum Ausdrucken.

Wie unser Konzept bei den Senioreneinrichtungen ankommt, kann man auf der Homepage des Bürgerheim Villingen-Schwenningen e.V. lesen. Dort waren wir am Donnerstag, 22. Oktober auf verschiedenen Wohnbereichen zu Gast.

https://www.buergerheim.de/?p=9767

Sommer 2020 – Die Gartenkonzerte mit der Original Giebelwälder Holz- & Saitenmusi

Aus der Not geboren und zu einem Erfolgsrezept geworden –
Die Sommergartenkonzerte der „Original Giebelwälder Holz- & Saitenmusi“ 2020

Wie sehr die Coronakrise das kulturelle Leben 2020 zum Erliegen brachte ist allgemein bekannt. Auch uns, die „Original Giebelwälder“ hat das Virus, und der damit verbundene Lockdown hart getroffen. Doch inspiriert von einigen süddeutschen Kollege haben wir einen Weg gefunden, der Krise zu trotzen. Mit Insgesamt 49 Sommergartenkonzerten in Senioreneinrichtungen haben wir den Bewohnerinnen und Bewohnern mit handgemachter Volksmusik viel Freude bereiten dürfen.

Dabei reichte unser Einsatzbereich im Süden bis kurz vor den Bodensee, im Norden bis an die Ostsee und im Osten bis vor die Tore Berlins.

Den überwiegenden Teil der Veranstaltung haben Vanessa und Andreas als Duo bestritten. Ab Mitte Juni wurden die beiden regelmäßig von Theresia Schäfer an Saxophonen und Sabine Weber an Gitarre und Ukulele unterstützt.

Ermutigt durch die vielen euphorischen Reaktionen haben wir nun entschieden auch 2021 wieder eine Tournee mit Sommergartenkonzerten in Senioreneinrichtungen anzubieten.Interessierte Einrichtungen dürfen sich gerne bei uns melden.

Per Telefon unter der Nummer 0271/20884 oder E-Mail an: info@andreas-schuss.de

Sommerkonzert im Garten der Begegnung in Wehbach

Die „Original Giebelwälder“ präsentieren
„beflügelte“ Volksmusik aus dem Siegerland

Mit einem kleinen aber feinen „Open-Air“ Konzert starten die „Original Giebelwälder“ in den Coronasommer 2020. Die Formation, die in den letzten Jahren als „Original Giebelwälder Holz- & Saitenmusi“ auch überregional Erfolge feiern konnte, präsentiert sich nun mit neuer, verkleinerter und außergewöhnlicher Besetzung. Die Formulierung „beflügelte“ Volksmusik aus dem Siegerland ist durchaus wörtlich zu nehmen, denn das Quartett um den Pianisten, Sänger und Panflötenvirtuosen Andreas Schuss hat stets einen mobilen Flügel dabei, der dem Sound des Ensembles eine ganz eigene Charakteristik verleiht. An der Seite von Schuss agieren mit Vanessa Feilen (Klarinette, Viola, Saxophon), Sabine Weber (Gitarre, Ukulele, Kontrabass) und Theresia Schäfer (Saxophone) drei überaus erfahrene Livemusikerinnen.

Die „Original Giebelwälder“ präsentieren beim Konzert in Wehbach eine schwungvolle Mischung aus Walzern, Polkas und beliebten, durchaus hintersinnigen Volksliedern wie „Die Gedanken sind frei“ oder „Ein Jäger längs den Weiher ging“. Natürlich erklingen auch die mittlerweile sehr beliebten Lieder von Andreas Schuss wie „Komm lass uns wandern gehn“ oder „Festtag im Dorf“

Der Eintritt zum Konzert ist frei – es wird um eine Spende zu Gunsten der Musiker gebeten. Die so einfließenden Gelder nutzen die vier Musiker(innen) um während der Corona-Krise weitere Gartenkonzerte in Senioreneinrichtungen spielen zu können.

Bedingt durch die Auflagen des Landes ist ein Zutritt zum Konzert nur mit vorheriger Reservierung per E-Mail (info@andreas-schuss.de), per Telefon 0271/20884 (Anrufbeantworter) oder per SMS oder WhatsApp (0172/8404894) möglich.

1 2 3